Über mich

Mit  Musik beschäftigt sich Matthias Lange seit seinem fünften Lebensjahr. Bereits während seiner Schulzeit bestand er die Aufnahmeprüfung am Meistersinger-Konservatorium der Stadt Nürnberg und erhielt Hochbegabtenförderung im Fach Querflöte bei Gerhard Wiesner. Dieser war damals der erste Flötist der Nürnberger Symphoniker. Nebenbei spielte Matthias Lange im Jugendorchester-Nürnberg und trat als Kinderdarsteller und Sänger im Nürnberger Staatstheater auf.

Nach dem Abitur studierte er in Nürnberg bei Günther Priesner Saxophon und machte dort, in Kooperation mit der Musikhochschschule Würzburg, seinen Abschluss als Dipl. Musikpädagoge. Es folgte ein Aufbaustudium im Bereich Jazz-Saxophon bei Klaus Graf und Jazz-Piano bei Martin Schrack. Dieses breite musikalische Spektrum konnte er nun bei vielen Konzerten und Produktionen unter Beweis stellen. Matthias Lange gab Konzerte in ganz Deutschland, von der Insel Sylt bis auf den Gipfel der Zugspitze – kein Witz – vom Ruhrpott bis in die Hauptstadt Berlin. Mit verschiedenen Bands und Ensembles konzertierte er auch im europäischen Ausland. Er spielte mehrere Rundfunk- und CD-Aufnahmen ein.

Immer wieder komponiert er Musicals und Filmmusik als Auftragsarbeiten. Derzeit arbeitet er u.a. als Komponist und musikalischer Leiter für die fränkischen Musical-Produktionen der Cadolzburger-Burgfestspiele, die orchestral von den Nürnberger Symphonikern und der Thilo Wolf Bigband umgesetzt werde. Tausende Musicalbegeisterte lockten diese Produktionen bereits in die Zuschauerränge.