Burgführungen auf der Hohenzollernburg - Matthias Lange

Burgführungen auf der Hohenzollernburg

Die Hohenzollernburg  ist Cadolzburgs größter Schatz. Im April 1945, kurz vor Kriegsende, brannte die Burg jedoch komplett nieder. Die Ursache für den Brand, der eine Woche andauerte und nicht zu löschen war, konnte nie richtig aufgeklärt werden. Jahrzehntelang lag die Burg in Trümmern. Umso erstaunlicher ist es, dass sie heute nach enormen Anstrengungen so hervorragend wieder aufgebaut ist.

Sie dient als Veranstaltungsraum für Trauungen, Gottesdienste, Empfänge, Konzerte, Ausstellungen und vieles mehr. Tausende von Besuchern wurden von den ehrenamtlichen Burgführern durch die romantischen Außenanlagen mit mittelalterlichem Garten und Pferdeschwemme und die herrschaftlichen Räume geführt. Die Koordination der Burgführungen ist ebenfalls ein Aufgabenbereich des Kulturamtes.

Zurück