Die Generation Ottilie - Das neue Musical - Matthias Lange

Die Generation Ottilie – Das neue Musical

Die Kompositionen von Matthias Lange für das neues Musical – „Die Generation Ottilie“ sind jetzt fertig. Die Proben laufen auf Hochtouren. Premiere ist am 23.11.2018.

Eine der faszinierendsten Familiengeschichten rund um die Figuren im Leben der Ottilie von Faber-Castell und der Entwicklung des  Firmenimperiums – inszeniert in einem facettenreichen, mitreißenden und leidenschaftlichen Musical.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Bleistiftfabrik A.W. Faber-Castell, romantisch mit dem Schloss an der Rednitz in Stein bei Nürnberg gelegen, ist Ausgangspunkt und Keimzelle für eine der faszinierendsten Familiengeschichten einer Dynastie aus Adel und Wirtschaft.

Durch die Heirat der jungen Ottilie von Faber als Alleinerbin des Firmenimperiums mit dem Adelsspross Alexander zu Castell-Rüdenhausen beginnt ein neues Kapitel einer spannenden, wie auch märchenhaften Geschichte, die bis zum heutigen Tage nichts von ihrer Aktualität eingebüßt hat. Rund um die zentrale Figur der Ottilie von Faber-Castell, ihre Leiden und Leidenschaften, sowie auch die Verflechtung mit der Entwicklung des Firmenimperiums, wird ein facettenreiches Musical-isches Bild gezeichnet, welches aus verschiedenen Perspektiven die Gedanken, Gefühle und Hintergründe der Protagonisten darstellt.In der einmaligen, authentischen Umgebung des Schloss Stein entführt die Musik von Matthias Lange in die Welt der Jahrhundertwende.

Ein stimmungsvolles, kammermusikalisches Musical mit tollen Darstellern, prunkvollen Kostümen und Live-Band in einer fantastischen Original-Kulisse.

  • Eine Koproduktion des ACT CENTER Nürnberg mit der Faber-Castell AG Stein.
  • Regie: Philipp Bissinger-Strieffler,
  • Buch: Rebecca Brinkmann
  • Choreographie: Susa Riesinger
  • Musik und musikalische Leitung: Matthias Lange
  • Spielort: Schloss Faber-Castell in Stein.
  • www.ottilie-musical.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.